RUB »  Gesellschaft der Freunde » Wen wir fördern

Preise

Die gdf vergibt jährlich 4 Preise für herausragende wissenschaftliche Arbeiten

  • gdf-Preis Wilhelm Hollenberg (Geisteswissenschaften, 1.600 €)
  • gdf-Preis Heinrich Kost (Natur- und Ingenieurwissenschaften, 1.600 €)
  • gdf-Preis Dr. Klaus Marquardt (jährlich alternierend Geistes- und Natur-/Ingenieurwissenschaften, 1.600 €)
  • gdf-Preis für herausragende, interdisziplinäre Promotionen (alle Disziplinen, 4.000 €)

Preise externer Stifter, die durch die gdf bertreut werden::

Gebr. Eickhoff Preis (2 Promotionspreise in Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, je 3.000,00 €)
Wollschläger Sales Engineering Award
(hervorragende Maschinenbau-Abaschlussarbeiten (Bachelor, Master), 5.000,00 €)
Fakultätspreis Maschinenbau (hervorragende Abschlussarbeiten, 3.000€)
Gebr. Deschauer Preis (hervorragende wirtschaftswissenschaftliche Arbeiten, 2.600,00 €)
Praxispreis Geowissenschaften (besondere Leistungen in den angewandten Geowissenschaften, 3.000 €)
Wolfgang Seel-Preis (Förderung einesm math.-nat. Promotionsvorhabens im Lehramtsstudium, 2.500 €)
Forßmann-Preis (Medizin, wiss. Leistung in Prävention und Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen, 5.000 €)
Wilhelm und Günter Esser Stiftung Promotionsabschlusstipendien (alle Disziplinen, bis zu 6 Monate, 750 €/Monat)

Stifter

Die Bereitsschaft, private Stiftungen zu begründen oder Preise für wissenschaftliche Leistungen zu stiften, ist in den letzten Jahren erfreulich angewachsen. Dafür sind neue Fakultätspreise ein deutliches Zeichen. Sie werden von der gdf verwaltet und speisen sich u.a. aus Stiftungen ehemaliger Professoren der RUB.